Fuerteventura Archive - MamaWahnsinnHochDrei
673
archive,category,category-fuerteventura,category-673,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Fuerteventura, Unterwegs / 11.08.2015

Unsere Fuerte-Urlaubsstorys mit allen Höhen und Tiefen kennt ihr ja bereits - auf  www.erlebnis.net findet ihr die restlichen Hintergrundinformationen (tutto completo - über die Nebel-Flucht, den Club, die Umgebung, etc.).Vielleicht wollt ihr ja auch den Sommer verlängern und im November ein bisschen Sonne tanken? Ich wäre sofort wieder bereit. Mein Göttergatte (noch) nicht. Schauen wir mal!Viel Spaß beim Lesen der etwas anderen Geschichte! ...

Fuerteventura, Unterwegs / 10.05.2015

Wir schreiben das Jahr 2015. Meine entzückende und liebenswerte Chaos-Familie und ich sind gerade vom Urlaub heimgekommen: Eigentlich, ja eigentlich sind wir schon laaangeeee wieder daheim; eine letzte Urlaubs-Story muss ich euch aber noch erzählen.* Dann ist Schluss damit. Versprochen! Dann folgt wieder die beinharte nackte Realität! Ehrlich! Einmal darf ich bitte noch träumen, TRÄUMEN von MEINER Heldin. Ich hab euch ja schon von der perfekt gestylten sympathischen Frau  und ihren fünfwohlerzogenen Kids erzählt, wie sie graziös alle & alles gemanagt hat. Jetzt kommt es: Ich durfte sie nicht nur von der Ferne anhimmeln, NEIN – ich hab' sie tatsächlich kennengelernt. Und NATÜRLICH habe ich mir auch Tipps geholt! JABADABADOOOO! 
Fuerteventura, Unterwegs / 05.05.2015

IMG_1479Wir schreiben das Jahr 2015. Meine Chaos-Familie und ich weilen auf Fuerteventura. Theoretisch sind wir zwar schon daheim – gedanklich bin ich aber noch im Urlaub. Obwohl es gibt auch Erlebnisse, die ich lieber aus meinem Gedächtnis streichen möchte. So zum Beispiel diese Story; denn täglich grüßt das Murmeltier. Wir wären nicht wir, um nicht auch in Fuerteventura die Kompetenz der Ärzte zu testen. 
Fuerteventura, Unterwegs / 01.05.2015

Fuerteventura MamaWahnsinnHochDreiWir schreiben das Jahr 2015. Meine Chaos-Familie und ich weilen auf Fuerteventura.  Guten Appetit! Wir sind noch immer im wunderschönen Ferienclub in Fuerteventura. Die großen 2 Mädis dürfen heute zu ihrem heißgeliebten Kinder-Wiener, wie sie es nennen. Gemeint ist damit das Kinder-Dinner. Wie schon einmal erwähnt, Englisch ist trotz der Lessons im Kindergarten nicht ihre Stärke. Aber egal! Der Küchenchef kocht dort alles, was die Kleinen bei ihm bestellen (nein, nicht nur Wiener Schnitzel; auch Palatschinken mit Marmelade - TATSACHE). Meinen Prinzessinnen gefällt es, auf den kleinen bunten Tischchen und Sesselchen zu sitzen und gemeinsam mit den lieben Animateurinnen & den anderen Kids zu essen. 
Fuerteventura, Unterwegs / 30.04.2015

Just zur Info: Wir haben April 2015. Die gesamte Chaos-Family weilt auf Fuerteventura. Wooooowww! Während die zwei großen Prinzessinnen (damals drei und fünf) mit meinem Göttergatten im Pool plantschen, gehe ich zu Mittag mit dem Baby-Mädi (neun Monate) ins Club-Restaurant und bestelle der kleinen Maus ihr köstliches Mittagessen, das Tag für Tag extra für sie zubereitet wird (dieses Mal: Gemüse mit Fisch und Reis - grob püriert natürlich). Wir müssen ein bisschen warten. Und DAAAAAA – PLÖTZLICH sehe ich SIE, hier im Süden von Fuerteventura: MEINE ABSOLUTE HELDIN. Eine gestylte hübsche Frau mit ihrem Ehemann und ihren fünf (!) Kiddies – ein Baby (vielleicht zwölf Monate), drei Mädchen (zirka vier, sechs und neun Jahre alt) und ein etwas größerer Junge (vielleicht 12 Jahre).