Tipps für Talentbefreite Archive - MamaWahnsinnHochDrei
6
archive,category,category-tipps-fur-talentbefreite,category-6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive
Rezepte, Tipps für Talentbefreite / 27.10.2017

[spons][/spons]
Das ist für mich eines der vielen unbekannten Phänomene, auf deren Lösung ich wahrscheinlich wohl nie kommen werde, sie aber zum Glück mit der Zeit immer besser verstehen kann: Männer und Tabasco. Oder mein Mann und Tabasco. Neben seiner Zahnbürste ist er damals vor langer, langer Zeit mit einer Flasche Tabasco in unsere erste gemeinsame Wohnung eingezogen. Das Salz, der Pfeffer, die Milch, die Schoko - alles ging mittlerweile schon öfters aus, Tabasco haben wir allerdings wunderlicherweise immer zu Hause. Und egal, was ich koche - alles wird damit verfeinert. Ja, auch die Kärntner Käsnudeln. 
Rezepte, Tipps für Talentbefreite / 06.10.2017

[spons][/spons]
Ehrlich, das Frühstück ist im Hause MamaWahnsinnHochDrei ein heikles Thema. Seit unsere Mäuse in die Schule gehen, tun wir uns - um bei der Wahrheit zu bleiben - wirklich schwer. Davor hatten wir großes Glück - im Kindergarten stand die gesunde Jause schon bereit und gemeinsam schmeckt es ja bekanntlich besser. Doch time changed, die Mausis sind schon groß. "Was geben wir ihnen?", "Was schmeckt ihnen?", "Sie müssen sich am Vormittag konzentrieren!", "Was brauchen sie?" Tja, wer selbst Kinder hat, weiß, dass in der Theorie alles einfacher ist und angesichts eines anstrengenden Schultages gesund sein soll. Die Praxis sieht allerdings anders aus. 
Rezepte, Tipps für Talentbefreite / 18.08.2017

Nicht nur das Eis und die Sommer-Snacks müssen schmecken - auch die Sommer-Drinks sind wichtig. Bei uns gibt es zu Hause zwar hauptsächlich nur Wasser, eigentlich deshalb, weil ich nicht das gesamte Haus verklebt haben will. Wasser pickt nicht und geht schnell weg. Säfte gibt es, wenn wir essen gehen. Tja, und dann ist da noch der Sommer, die ganze Jahreszeit ist irgendwie eine Ausnahme - doch draußen im Garten bin ich toleranter. ;-)