Ich bin die gemeinste Mama - Mamablog MamaWahnsinnHochDrei
7578
post-template-default,single,single-post,postid-7578,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Die gemeinste Mama…

mamawahnsinnhochdrei mamablog gemeinste mama 1

Tja, nicht nur einmal täglich werde ich zur gemeinsten Mama der Welt degradiert oder bei der Geburtstagsfeier ausgeladen. Dabei ist der Fakt egal, dass die nächste Party erst in sieben Monaten stattfindet, das ist nebensächlich.

Und da ich vom coolen Film Bad Moms gepusht bin, sammle ich einmal die Gründe, die mich (für meine Lieblinge) zu einer unangenehmen, bösen, immer lästigen, unangenehmen, inflexiblen Persona non grata machen, eben zur gemeinsten Mama auf dieser Welt. Achtung, dieser Auszug stammt von drei Tagen und ist elendslang erweiterbar. Willkommen im MamaWahnsinn! Cheers und ein Hoch auf uns!

MamaWahnsinn und warum ich die gemeinste Mama bin.

#1 Ich bin an allem schuld 
Nachdem unsere Lieblinge zwei Stunden lang im Garten beziehungsweise Hof spielen (wo wir sie aus räumlich/geografischen Gründen nicht alleine lassen können), möchte – WOHLGEMERKT – mein Mann, dass sie ins Haus kommen und wir gemeinsam bei Tisch Abendessen. Unsere große Puppe versteht das nicht, sie will draußen essen und so nebenbei von 100.000 Gelsen zerstochen werden, die bei uns gegen Abend Hochsaison haben. Tja, und wer ist schuld und die gemeinste Mama der Welt – ich natürlich. “Mama, du bist so gemein. Warum tust du das?”, schreit sie mich an. Ganz ehrlich, ich weiß wirklich nicht, was ich in diesem Fall falsch gemacht habe…

mamablog mamawahnsinnhochdrei gemeinste mama 3å

#2 Ich erlaube der Kleinsten, zu malen
Die zwei großen Prinzessinnen malen ein Bild – die kleinste Maus möchte selbstverständlich auch zeigen, was sie kann, nimmt sich einen Filzstift und verewigt sich am wunderschönen mühsam gemalten Bild der mittleren Zuckerpuppe. Wer ist schuld und die gemeinste Mama der Welt? Naja, ich. “Warum lässt du das zu?”, werde ich vorwurfsvoll angeschaut.

#3 Ich lese nicht ununterbrochen vor – nur größtenteils 🙂  
“Mama, Mama, wo ist das neue Buch? Lies es jetzt bitte vor”, bittet mich die Älteste, sie meint damit eines der fünf neuen Bücher. Der Clou: Ich habe ihnen gerade ein Buch vorgelesen und gesagt, dass ich danach den Geschirrspüler ausräumen und die Wäsche waschen muss. Und das war zwei Minuten davor. And again: ich bin die gemeinste Mama auf der ganzen Welt. Sorry…

#5 Ich möchte/muss kurz telefonieren
Das Telefon klingelt, ein Kollege ruft an, er möchte dringend noch etwas wegen einer gemeinsamen Veranstaltung checken. Doch wie ist das mit dem Handy und den lieben Kids? Sie sind nicht kompatibel. Irgendwo dürfte es bei den Minis einprogrammiert sein, aber sobald ich auf “Abheben” drücke, geht es los: Sie brauchen unbedingt den violetten Farbstift, fangen zu streiten an und sprechen hinein. Als ich sie dann etwas strenger ansehe und sie zum dritten Mal in 30 Sekunden bitte, nur ganz kurz ein bisschen leiser zu sein, höre ich es schon wieder: “Also, du bist echt die gemeinste Mama der Welt. Gibst mir nicht einmal die Lila.” Aha….

#6 Ich lasse kein Kind im Auto sitzen lassen  
Wir sind vorm Lebensmittelgeschäft, es ist einer der letzten schönen Tage und ziemlich warm. Da die mittlere Prinzessin die große geärgert hat und dann ein riesengroßes Tamtam geschlagen hat, sagt mein lieber Göttergatte, sie müsse im Auto sitzen bleiben. Va bene, selbstverständlich hat er es gesagt, ohne an die Konsequenzen zu denken. “War ja nur ein Scherz”, flüstert er mir zu. Und weil ich dann so gemein bin, die Türe öffne und sie mitnehme, bricht für die Große die Welt zusammen. “Mama, das kannst du  nicht tun. Papa hat gesagt, sie bleibt im Auto. Du bist ….” Okidoki, eh schon wissen.

#7 Ich koche keine drei Menüs
Mittagessen. Die große Zuckerpuppe will einen Spieß, der mittlere Goldschatz Marillenknödel und mein lieber Mann Reisfleisch. Ach, zum Glück äußert sich die kleinste Maus diesbezüglich noch nicht. 😉 Da es in letzter Zeit (oder besser eigentlich eh immer) das gibt, was die kleinen Lieblinge sich wünschen, entscheide ich mich für das Reisfleisch. “Mama, duuuuu bist echt gemein. Du könntest doch auch Marillenknödel und einen Spieß machen”, erklärt mir der mittlere Augenstern. Ja, könnte ich. Tu ich aber nicht. 😉

#8 Ich schminke meine Kinder nicht 
Ich gehe in der Früh schnell ins Bad, mache mich fertig, gebe mir rasch mein Make-up und eine Mascara rauf. “Mama, Mama – wir wollen auch”, sind sich die zwei größeren Mäuse einig. Der Vorteil: sie sind endlich einmal einer Meinung. “Bitte gib uns eine Wimperntusche!”, fordern sie weiter. Tja, für die erste Klasse und den Kindergarten wäre es wahrscheinlich ein bisschen unpassend. Und schon wieder: “Mama, du bist die gemeinste Mama….”

Es trifft zum Glück aber nicht immer nur mich:

Der Papa ist schuld
“Mama, Mama – der Papa ist der gemeinste Papa der Welt”
Endlich nicht ich – denke ich mir und frage: “Warum?”
“Er will nicht, dass ich spiele. Ich soll stattdessen meine Zähne putzen!”
AHA!

In diesem Sinne stirbt die Hoffnung zu letzt. Wo ist die versteckte Kamera? Kommt euch das bekannt vor? Geht es euch auch ähnlich?

mamablog mamawahnsinnhochdrei gemeinste mama 33mamablog mamawahnsinnhochdrei gemeinste mama 35

PS: Details über mich, das Alter meiner Mädis, meinen Mama Blog etc. findet ihr hier.
PPS: Hat euch die Story gefallen, dann würde ich mich sehr freuen, wenn ihr sie auf Facebook und Instagram liked.

 

1Comment
  • Caro
    Posted at 23:22h, 25 September Reply

    aaaah ich bin so erleichtert ?
    unsre prinzessin (5) hat das auch seit kurzem, hier ist grundsätzlich auch die mama gemein und böse ??auch wenn ich nur zufällig hinschaue, wenn sie sich weh tut ?

    alle punkte
    bis auf nr 2 kennen wir zu gut – unser kleiner ist erst 5,5 monate – der pfuscht noch nicht so rein, der rupft höchstens mal an den haaren oder sabbert, doch da bin ich noch nicht schuld daran – betonung auf NOCH!!

    und zu “bad moms” – freitag abend gesehen und endlos gelacht ??

Post A Comment

%d bloggers like this: