Home - MamaWahnsinnHochDrei
9452
home,paged,page-template,page-template-blog-compound,page-template-blog-compound-php,page,page-id-9452,paged-2,page-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive
Mamakolumne / 12.10.2017

Hach, wo soll ich anfangen? Wo höre ich auf? Ich habe euch ja schon verraten, dass ich in letzter Zeit zugenommen habe, es hat allerdings nichts mit dem Alter zu tun. Schnappatmung. Ja, es ist wahr, ich bin schwanger. Und zwar eigentlich schon ziemlich lange - ich bin genau genommen in der 18. Schwangerschaftswoche, eine Woche und zwei Tage noch und die Halbzeit ist geschafft.... 
MamaFrauenTalk, Talk / 09.10.2017

Heute möchte ich euch wieder eine tolle Mompreneur vorstellen, eine besondere noch dazu. Die liebe Ulli, selbst eine dreifache Mama, hat ihren sicheren Job als Hebamme aufgegeben und ihr Herzensprojekt, den Mamiladen, eröffnet. Der Erfolg spricht für sie: Mittlerweile gibt es sieben Shops in ganz Österreich. Vielleicht ist das Konzept auch etwas für euch oder eure Stadt? 
Rezepte, Tipps für Talentbefreite / 06.10.2017

[spons][/spons]
Ehrlich, das Frühstück ist im Hause MamaWahnsinnHochDrei ein heikles Thema. Seit unsere Mäuse in die Schule gehen, tun wir uns - um bei der Wahrheit zu bleiben - wirklich schwer. Davor hatten wir großes Glück - im Kindergarten stand die gesunde Jause schon bereit und gemeinsam schmeckt es ja bekanntlich besser. Doch time changed, die Mausis sind schon groß. "Was geben wir ihnen?", "Was schmeckt ihnen?", "Sie müssen sich am Vormittag konzentrieren!", "Was brauchen sie?" Tja, wer selbst Kinder hat, weiß, dass in der Theorie alles einfacher ist und angesichts eines anstrengenden Schultages gesund sein soll. Die Praxis sieht allerdings anders aus. 
%d bloggers like this: